Bund der Steuerzahler Sachsen-Anhalt e.V. - Aktion ''Ausgabenbremse''


18.05.2017

Aktion ''Ausgabenbremse''

Die Steuereinnahmen sind so hoch wie nie, die öffentlichen Kassen quellen über, offensichtlich ist genug Geld da. Da hört es sich fast merkwürdig an, wenn der Bund der Steuerzahler Einsparungen fordert.

Der Bund der Steuerzahler Sachsen-Anhalt e.V. hat den gesamten Landeshaushalt 2017/2018 durchforstet und ist auf viele unnötige und großzügige Landesausgaben gestoßen. Mit der neuen Aktion „Ausgabenbremse“ möchten wir exemplarische Ausgaben von rund 500 Millionen Euro aus dem Doppelhaushalt 2017/2018 vorstellen, bei denen jährlich Einsparungen erfolgen könnten. Diese Ausgaben sind teilweise als unnötig, unwirtschaftlich, überflüssig oder sogar verschwenderisch zu bezeichnen.

Der Vorstand des Bundes der Steuerzahler Sachsen-Anhalt e.V., hat die Aktion „Ausgabenbremse“ in Form einer Broschüre am 18.05.2017 der Öffentlichkeit vorgestellt.

Die Broschüre kann hier von den Mitgliedern kostenfrei angefordert werden Mail an BdSt ST

Die Broschüre kann hier als PDF-Datei heruntergeladen werden.


URL dieser Seite: http://www.steuerzahler-sachsen-anhalt.de/Aktion-Ausgabenbremse/83505c95185i1p69/index.html