Bund der Steuerzahler Sachsen-Anhalt e.V. - Presse

Presse
27.03.2018

Aktion Frühjahrsputz 2018

Der Bund der Steuerzahler (BdSt) Deutschland hat in der Schrift "Aktion Frühjahrsputz 2018" den Bundeshaushalt untersucht.

Rund 720.000 Euro für Kunststoffe aus Kaffeesatz, 2 Millionen Euro für geklonte Weihnachtsbäume oder jährlich 20 Millionen Euro für den geteilten Regierungssitz: Insgesamt 30 kritikwürdige Ausgaben und Subventionen der Bundesregierung hat der Bund der Steuerzahler (BdSt) für seine „Aktion Frühjahrsputz 2018“ exemplarisch recherchiert. In seiner Haushaltsanalyse kritisiert der Verband: Die Ausgaben wachsen stärker als die Einnahmen! Und der Koalitionsvertrag von Union und SPD setzt falsche Prioritäten zu Lasten der Steuer- und Beitragszahler. Mehr dazu

04.01.2018

Abgabefrist für die Steuererklärung: Dickes Kreuzchen beim 31. Mai!

Auch 2018 bleibt es bei diesem Stichtag!

Steuerzahler sollten sich Donnerstag, den 31. Mai 2018 im Kalenderjahr dick ankreuzen. Denn bis zu diesem Datum müssen die Steuererklärungen für das Jahr 2017 beim Finanzamt eingehen. Darauf weist der Bund der Steuerzahler hin. Zwar hat der Gesetzgeber die Abgabefristen mit dem Steuermodernisierungsgesetz um zwei Monate verlängert, die Regelung gilt aber noch nicht für die Steuererklärung 2017!

Erst für die Steuererklärung 2018, die im Jahr 2019 abgegeben wird, gibt es zwei Monate länger Zeit. Dies geht aus einem aktuellen Verwaltungsschreibens des Bundesfinanzministeriums vom 2. Januar 2018 hervor. Mehr dazu
07.09.2017

Gigantomanie und Größenwahn im Harz?

Schierke-ein Fass ohne Boden!

Der Bund der Steuerzahler Sachsen-Anhalt e.V. hat in der aktuellen Landesbeilage „Sachsen-Anhalt REPORT“ des Wirtschaftsmagazins „ Der Steuerzahler“ die Kostenexplosionen, Fehlverwendungen öffentlicher Mittel, Gesetzesverstöße und erhebliche Folgekosten bei den Plänen und dem Baugeschehen im Wintersportort Schierke scharf kritisiert.

Wenn die Landesregierung an den Plänen für die Seilbahn festhält, sind erneut Kostenverteuerungen vorprogrammiert. Selbst wenn die Landesregierung nach den Ergebnissen des Gutachtens im September 2017 eine von vorn herein umstrittene Genehmigung für die Seilbahn erteilt, könnte -wenn überhaupt- frühestens mit einem Baubeginn im Jahr 2019 gerechnet werden. Dies hängt jedoch auch noch vom Ausgang zu erwartender Klagen gegen die Genehmigung ab. Mehr dazu
05.07.2017

Rentenerhöhung macht 120.000 Rentner erstmals steuerpflichtig

Bund der Steuerzahler fordert einfachere Steuerformulare für Senioren

Zum 01. Juli 2017 wurden die Renten in Westdeutschland um 1,9 Prozent, im Osten um 3,59 Prozent erhöht Nach einer Prognose des Bundesfinanzministeriums werden deshalb für das laufende Jahr ca. 40.000 Senioren erstmals eine Steuererklärung abgeben müssen. Im Jahr 2018 kommen weitere 80.000 Senioren dazu. Allein durch die Rentenerhöhung rechnet der Fiskus für 2017 mit Steuermehreinnahmen von 205 Mio. Euro.

Eine Rentenerhöhung ist deshalb nicht immer nur Grund zur Freude. Rund 120.000 Rentner werden wegen der aktuellen Rentenerhöhung erstmals steuerpflichtig und müssen eine Einkommensteuererklärung abgeben. So könnten ein paar Euro mehr Rente zu einem deutlich höheren Aufwand führen, weil Rentner eine Einkommensteuererklärung abgeben müssen. Mehr dazu

27.06.2017

Diätenautomatismus stoppen

Steigung der Abgeordneten-Diäten begrenzen

Der Bund der Steuerzahler Sachsen-Anhalt kritisiert die automatische Anhebung der Abgeordnetenbezüge und der monatlichen Kostenpauschale zum 01.07.2017. Die monatliche Grundentschädigung steigt von derzeit 6.226,72 Euro auf 6.388,61 Euro, d.h. um stolze 2,6 Prozent. Die Kostenpauschale steigt auf monatlich 1.819,85 Euro.

„Durch die im Jahr 2015 eingeführte automatische Indexierung sollen unangenehme Diskussionen und eine kritische öffentliche Debatte vermieden werden“, äußerte die Vorsitzende des Verbandes Elschner. „Der Steuerzahler und die Öffentlichkeit haben das Recht zu wissen, was mit dem Geld passiert.“ Mehr dazu
Suche
Staatsverschuldung in Sachsen-Anhalt
0
Zuwachs / Sekunde
0
Schulden / Kopf
0